Nr. 196: Fülle erzeugt Fülle

Es gibt viele Menschen die haben in sich den Wunsch reich zu sein und Fülle zu erleben. Wenn sich diese Menschen jeden Tag mit dem Beschäftigen, was sie nicht haben dann erzeugen sie genau das, womit sie sich beschäftigen.  Beschäftigen sie sich damit, was sie nicht haben, bekommen sie mehr von „was sie nicht haben“. Beschäftigen sie sich mit Dinge, die sie nicht mögen, dann bekommen sie mehr von“ was sie nicht mögen“.  Fülle und Reichtum kann man aber nur mit Fülle und Reichtum anziehen.  Gefühle der Fülle und des Reichtums im Inneren erzeugen äußerlich Fülle und Reichtum.

Beginnen sie diese Woche sich ganz bewusst auf Fülle und Reichtum einzuschwingen. Wussten sie, dass die Ärmsten in Deutschland immer noch zu den 5% reichen Menschen auf dem Globus gehören? Das bedeutet, dass selbst diese Menschen mehr haben als 95% der Weltbevölkerung. Ich finde, dass wir in einem großartigen Land leben und einen wunderbare Natur um uns herum haben. Ich bin sehr glücklich, in einem so freien und ordentlichen Land leben zu dürfen. Sicher gibt es auch bei uns viele Dinge, die noch besser sein könnten, aber das ist vielleicht schon Kritik auf einem sehr hohen Niveau.

Nehmen sie diese Woche die vielen Dinge wahr, die sie bereits im Überfluss um sich herum haben. Dinge wie sauberes Wasser, klare Luft, frisches Grün, Blumen am Wegrand, wunderbare Landschaft, herrliche Aussicht, viele nette Menschen, die kleine, wunderbare Blume, das schöne Lächeln eines Menschen, Eltern, etc. um nur einige Beispiele zu nennen. Suchen sie bewusst Dinge die sie bereits haben und werden sie sich des eigentlichen Reichtums bewusst, der sie umgibt. Sie erzeugen damit Gefühle des Reichtums und der Fülle. Und nur das sind die wahren Ursachen für äußerliche Fülle und Reichtum.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*