Nr. 78: Die Einstellung verändern

Wir haben in der letzten Woche begonnen über Veränderungen nachzudenken und auch die Erwartungshaltung neu ausgerichtet. Die Hauptbotschaft hinter allem, was mit Veränderung zu tun ist, eigentlich ganz einfach.

Wenn du nicht mit dem zufrieden bist, was momentan in deinem Leben ist, dann musst du beginnen, etwas zu verändern. Wenn Du nicht bereit bist, etwas zu verändern, passiert auch nichts. Zumindest nichts Neues. Du kochst sozusagen immer dieselbe Suppe. Der Geschmack kann sich aber erst ändern, wenn Du beginnst, neue Zutaten hinzuzufügen.

Wenn du also beginnen möchtest, dein Leben zu verändern, ist es eine wesentliche Voraussetzung zuerst sich selbst zu verändern.

Verändere deine Einstellung zu dem, was ist. Man urteilt normalerweise darüber, ob etwas gut oder schlecht ist. Schlecht erzeugt aber meist auch ein schlechtes Gefühl und inneren Widerstand. Wenn man widerstand leistet, kämpft man auch dagegen an und gibt den Dingen mehr Aufmerksamkeit. Das, worauf man seine Aufmerksamkeit richtet, wächst und gedeiht.

Aussagen wie,

  • der regt mich aber auf,
  • das regt mich aber auf,
  • das halte ich nicht aus,
  • dafür bekomme ich zu wenig Geld,
  • dem zahle ich es noch heim,
  • diese arroganten….,
  • diese dummen….,
  • diese Sch….

Möchtest du wirklich mehr davon in deinem Leben haben? Dann weiter so!

Die Dinge können sich erst verändern und besser werden, wenn Sie dir gleichgültig oder aber gefühlsmäßig neutral vorkommen. Erst dann wird sich der Druck lösen und die Dinge können sich verändern und ins Fließen kommen. Wenn du aufhörst, dagegen zu sein und die Dinge einfach so lassen kannst, wie sie sind, wenn du nicht mehr deine Aufmerksamkeit mit einem schlechten Gefühl darauf lenkst, erst dann können Sie sich bewegen und aus deinem Leben verschwinden. Erst dann bist du wirklich bereit, dich zu verändern und es können vielleicht viele neue, positive Dinge in dein Leben treten. Mehr Spaß und Freude, ein neuer Partner, mehr Geld oder was du dir sonst noch wünschst.

Achte diese Woche ganz besonders auf deine Einstellung zu den Dingen, die dich stören, und beginne dich wirklich zu verändern. Vergeude nicht deine Lebensenergie damit und konzentriere dich mehr auf das, was du wirklich haben möchtest. Lass den Erfolg in dein Leben kommen. Seine eigene Einstellung verändern ist der schnellste und einfachste Weg zu dem, was man wirklich haben möchte.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*