Nr. 293: Unwichtiges vom Wichtigen trennen

Erfolgreiche Menschen haben es gelernt zielgerichtet zu arbeiten indem sie Unwichtiges vom Wichtigem trennen und nur noch das tun, was sie ihren Zielen wirklich näher bringt. Viele Menschen tun sehr viel, aber sie kommen nicht weiter. Wenn sie z.B. mehr Geld verdienen möchten, dann funktioniert das nur, wenn sie mehr Dinge tun, die ihnen wirklich Geld einbringen und wirklichen Spaß machen. Schreiben sie doch einfach einmal auf, was sie innerhalb einer Woche so alles tun. Schreiben sie aber bitte alles auf, die Emails, das Facebook, die Whats-App, die Zeitung, die Stunden vor dem TV auch. Wenn sie mit den Ergebnissen in der Woche nicht so zufrieden sind, dann könnte das auch daran liegen, dass sie nicht zielgerichtet genug arbeiten oder die Arbeit ihnen keinen wirklichen Spaß macht.

Aber zurück zu unserer Liste. Arbeiten sie die Liste nochmals durch und markieren sie nur die Dinge, die ihnen wirklichen Spaß machen und ihnen wirklich Geld (oder was sonst ihr Ziel ist) einbringen. Schreiben sie nun drei Punkte die ihnen das meiste Geld bringen und drei Punkte die ihnen am meisten Spaß machen auf eine neue Liste. Optimal wäre es, wenn es die gleichen Dinge wären. Und nun? Jetzt wissen sie, was sie tun können, um ihre Ziele wirklich zu erreichen. Tun sie einfach nur noch die Dinge, die auf ihrer Liste stehen und delegieren sie den Rest. Indem sie das Unwichtige vom Wichtigen abtrennen, werden ihre Ergebnisse besser. 100% der Zeit auf 20 Dinge ergibt nur 5% pro Sache. 5% ist aber meist nicht ausreichend, um wirkliche Ergebnisse zu erzielen. 80% auf einem Punkt und die Sache bewegt sich schneller als sie es für möglich halten. Das ist das Prinzip von zielgerichtetem Handeln.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.