Nr. 66: Anerkennung und Wertschätzung

Sich selbst loben. Ja, viele von uns haben gelernt, dass es nicht schön und angebracht sei, wenn man sich selbst lobt. Es zeuge von Egoismus und Eigenlob. Ja Redewendungen, wie Eigenlob stinkt, man soll den Tag nicht vor dem Abend loben, Hochmut kommt vor dem Fall und viele mehr haben uns so geprägt und wir habend dies vielleicht kritiklos angenommen. Aber wer sagt denn so etwas? Sind es die Menschen, die es wirklich geschafft haben? Überlegen Sie einfach selbst einmal. Könnte es vielleicht sein, dass es gar nicht so richtig ist? Haben uns diese Dinge gelehrt, wie man in die erste Reihe kommt oder eher, wie man in die zweite Reihe tritt?
Ist es nicht vielleicht so, dass man weiter kommt, wenn man beginnt, sich selbst mehr Wertschätzung und Anerkennung zu geben? Was meinen Sie, ist es möglich wahre Anerkennung und Wertschätzung zu bekommen, wenn man dies nicht von sich selbst denkt? Nein, sicher nicht.
Beginnen Sie heute und diese Woche gezielt Ihre Anerkennung und Wertschätzung aufzubauen und zu stärken. Schreiben Sie jeden Abend sieben Dinge auf, die Sie an sich anerkennen, wertschätzen und loben. Ja, loben Sie sich selbst am Abend für alles, was Sie gut gemacht haben.
Fangen Sie gleich damit an, diese Veränderung könnte der entscheidende Schritt sein, Ihr Leben auf die erfolgreiche Bahn zu bringen.

Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*